Fassadenschutz und -sanierung im Bereich Wohnungsbau und Industrie, sowie in der Denkmalpflege


Der Schutz der Umwelt ist eine verantwortungsvolle und notwendige Aufgabe. Die Erhaltung von Ressourcen ist ebenso wichtig wie das Erhalten von Baukörpern.
Klima- und Umwelteinflüsse können den Baukörper angreifen. Durch fachmännischen Schutz und Pflege können wir den Baustoff vor einer Zerstörung durch physikalische, chemische und biochemische Faktoren schützen und so eine längere Lebensdauer des Objektes erreichen.
Eine sinnvolle Maßnahme, sowohl unter ökologischen, wie auch unter ökonomischen Aspekten.


Die Reinigung der Fassaden, von z.B. Algen, Graffiti, Schmutz und Industrieverunreinigungen, werden von uns mittels Heißwasserhochdruckreiniger, sowie im Nebelstrahlverfahren, auf die Beschaffenheit und Empfindlichkeit des Untergrundes abgestimmt, ausgeführt.
Der verantwortungsvolle und richtige Einsatz von Mitteln, zur Reinigung des Baukörpers, ist genau so wichtig, wie die anschließende Behandlung der gereinigten Flächen.
Um einen optimalen und sicheren Schutz vor Klima- und Umwelteinflüssen zu gewährleisten, muß für jeden Baukörper, individuell nach Art und Umfang des Schadens, ein Sanierungskonzept entwickelt werden.
Es muß erreicht werden, daß der Baukörper von außen wasserdicht ist und somit kein Regen- oder Spritzwasser ins Mauerwerk eindringen kann.
Gleichzeitig muß der Feuchtetransport von innen nach außen gewährleistet sein. Die richtige Auswahl, Anwendung und Verarbeitung der Materialien ist von hoher Bedeutung.
Durch unsere langjährige Erfahrung und Zusammenarbeit mit kompetenten Partnern, ist es uns möglich, Ihnen einen zuverlässigen Sanierungsvorschlag für Ihren Baukörper zu erarbeiten und fachmännisch auszuführen.





Mitglieder des Deutschen Holz und Bautenschutzverbandes (DHBV)
sind Fachfirmen mit geschultem Personal.