Eröffnung der 22. Ingobertus-Messe

ISOTAN macht feuchte Keller nutzbar

Die Firma Isotan Maler- Stuck- und Verputz GmbH erhielt beim Rundgang zur Eröffnung der 22. Ingobertus-Messe Besuch von Schirmherr und Wirtschaftsminister Dr. Hanspeter Georgi und Oberbürgermeister Dr. Winfried Brandenburg. Beide lobten die sehr sinnvolle und werterhaltende Arbeit von Isotan, die gerade im Bundesland mit dem höchsten Eigenheimanteil von großem Nutzen sei.
Das Problem der feuchten Keller und nassen Wände tritt besonders bei Altbauten auf, denen die Feuchtigkeitsisolierung fehlt und die somit dem aufsteigenden und eindringenden Wasser schutzlos ausgeliefert sind. Die Firma Isotan aus Sulzbach-Neuweiler bietet die Lösung dieses Problems mit einem Verfahren an, das ohne das aufwendige Aufgraben von außen funktioniert und somit erhebliche Kosten spart. Das Mitglied im Deutschen Holz- und Bautenschutzverbund kann unter anderem folgende Bauprobleme lösen:
• Beseitigung von Mauerfeuchtigkeit, Schimmelbildung und Salzausblühungen
• Fassaden- und Bauwerksanierung
• Mauer- und Kellertrockenlegung
• Sanierung von Feuchtigkeitsschäden
• Injektionen zur Abdichtung von Mauerwerkrissen
• Bodenbeschichtungen
• Maler-, Stuck- und Verputzarbeiten
• Holzimprägnierung im Hochdruckverfahren.

Alle diese Leistungen erfordern natürlich eine umfassende Information und Beratung, die durch das geschulte Fachpersonal vorgenommen wird.
Telefon 06897-568393
Telefax 06897-568394

Herr Ministerpräsident Peter Müller bei einem Besuch unserer Firma auf der Ingobertus Messe.

 

 

Der Oberbürgermeister der Mittelstadt St. Ingbert Herr Jung, bei einem Besuch
unserer Firma auf der Ingobertus Messe.

 

zurück